Einige Vorschläge zur
Gestaltung der kirchlichen Trauung:

zurück zur Seite Geburt, Hochzeit, Tod

1. mögliche Bibelworte
oder zu 2.: Liedvorschläge

 

Altes Testament

1.Mose 1,27
Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau.

2.Mose 23,25
Aber dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr dienen, so wird er dein Brot und dein Wasser segnen.

5.Mose 5,33
Sondern wandelt in allen Wegen, die euch der HERR, euer Gott, geboten hat, damit ihr leben könnt und es euch wohlgeht und ihr lange lebt in dem Lande, das ihr einnehmen werdet.

Josua 24,15
Ich aber und mein Haus wollen dem HERRN dienen.

Ps 36,6-10
HERR, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.Wie köstlich ist deine Güte, Gott, daß Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben! Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.

Ps 84,6-7
Wohl den Menschen, die dich für ihre Stärke halten und von Herzen dir nachwandeln! Wenn sie durchs dürre Tal ziehen, wird es ihnen zum Quellgrund, und Frühregen hüllt es in Segen.

Ps 118,24
Dies ist der Tag, den der HERR macht; laßt uns freuen und fröhlich an ihm sein.

Ps 121,1-3
Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat. Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht.

Sprüche 24,3-4
Durch Weisheit wird ein Haus gebaut und durch Verstand erhalten,
und durch ordentliches Haushalten werden die Kammern voll kostbarer, lieblicher Habe.

Prediger 4, 9-12
So ist's ja besser zu zweien als allein; denn sie haben guten Lohn für ihre Mühe.
Fällt einer von ihnen, so hilft ihm sein Gesell auf. Weh dem, der allein ist, wenn er fällt! Dann ist kein anderer da, der ihm aufhilft.
Auch, wenn zwei beieinander liegen, wärmen sie sich; wie kann ein einzelner warm werden?
Einer mag überwältigt werden, aber zwei können widerstehen, und eine dreifache Schnur reißt nicht leicht entzwei.

Amos 5,14
Suchet das Gute und nicht das Böse, auf daß ihr leben könnt, so wird der HERR, der Gott Zebaoth, bei euch sein, wie ihr rühmt.

 

 

Neues Testament

Mt 18,19
Wahrlich, ich sage euch auch: Wenn zwei unter euch eins werden auf Erden, worum sie bitten wollen, so soll es ihnen widerfahren von meinem Vater im Himmel.

Joh 13,34
Ein neues Gebot gebe ich euch, daß ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe, damit auch ihr einander liebhabt.

Römer 8,28
Wir wissen aber, daß denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluß berufen sind.

Römer 12,9-12
Die Liebe sei ohne Falsch. Haßt das Böse, hängt dem Guten an.
Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich. Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor.
Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn.
Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.

Römer 15,7
Darum nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.

1.Kor 13,13
Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

2.Kor 9,8
Gott aber kann machen, daß alle Gnade unter euch reichlich sei, damit ihr in allen Dingen allezeit volle Genüge habt und noch reich seid zu jedem guten Werk;

Galater 6,2
Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

Philipper 1,9-10
Und ich bete darum, daß eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung.

Philipper 2,2-3
So macht meine Freude dadurch vollkommen, daß ihr eines Sinnes seid, gleiche Liebe habt, einmütig und einträchtig seid.
Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst,

2.Tim 1,7
Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

1.Petrus 4,10
Und dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes.

1.Joh 3,18
Meine Kinder, laßt uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

1.Joh 4,16
Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

Philipper 4,4-7
Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch!


2.Tim 1,7
Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.


2. Liedvorschläge

Denkbar ist (fast) jede zusätzliche musikalische Gestaltung der Trauung. Musik bereichert diese besondere Feier.
Schön ist es aber auch, wenn die Hochzeitsgäste mitsingen können und nicht nur Zuhörer bleiben.
Deshalb finden Sie hier eine Liste von bekannteren Liedern aus dem Gesangbuch, deren Text man einsehen und deren Melodien angehört werden können.

 

zurück zur Hauptseite